Hilfen für Eltern...

Download
Liebe Eltern hört mal zu...
Elternführerschein.MP3
MP3 Audio Datei 4.1 MB

Elternführerschein 1

Jetzt gehts los!!

Der Schwangerschaftstest ist positiv und du bist schwanger - du wirst Mutter oder Vater und du wirst Eltern mit einer Rolle, die du nur aus der Erfahrung mit deinen eigenen Eltern kennst. Die meisten Eltern-Kind -Beziehungen sind nicht reflektiert und der Gedanke, das eigene Kind sollte es einmal besser haben, als man selbst, was das auch immer bedeutet, bestimmt das Leben vieler Eltern. Kinder sind fühlende Wesen und richten sich sehr genau auf ihre Umgebung ein. Sie präsentieren oft die Themen der Eltern und werden dann "erzogen" was oft bedeutet, dass sie an die Wertesysteme der Eltern angepasst werden. Es kann eine Herausforderung sein, sich vom Kind beschenken zu lassen und zu erfahren, wie man von dem neuen Erdenbürger wahrgenommen wird. Ausgehend von der Vorstellung, dass das Kind sich genau aussucht, bei wem es gelandet ist, geht es nicht darum, sich zu verbiegen, aber darum, sich auf die neue Rolle einzulassen. Dabei möchte ich euch begleiten und euch darin bestärken, die neue Rolle mit großer Vorfreude zu spielen. Die Neurowissenschaft hat entdeckt, dass schon im Mutterleib die Grundlagen gelegt werden und dass das Kind bereits alles mitbekommt, was es mittelbar oder unmittelbar betrifft. Das soll nicht ängstigen, sondern auf das große Wunder Schwangerschaft und Geburt vorbereiten.

 

Elternführerschein 2

Es ist nie zu spät, sich ein neues Weltbild zuzulegen und sich auf neue Rollen einzulassen, die man nicht gelernt hat. Die meisten meiner Lehrer hatten sich nach einer ziemlich verkorkst geglaubten Kindheit mühselig daraus befreit und haben neue Sichtweisen erschaffen, die dich und dein Kind beschenken wollen. Merke: es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit. Ich habe zwanzig Jahre lang beruflich mit den Ergebnissen von Erziehung zu tun gehabt und habe über die Jahre festgestellt, dass die Zustände sich nicht gerade verbessert haben, wenn das Ergebnis ein freudvoller zuversichtlicher Mensch sein soll, der sich sein eigenes Leben zutraut und nicht jede Entscheidung abgenommen bekommt, um nicht Schiffbruch zu erleiden. Die Kinder von heute kommen mit ganz eigenen Kompetenzen auf die Welt und wollen darin bestärkt werden, nicht an alte Weltbilder angepasst werden, die heute keine Gültigkeit mehr haben.Als Eltern solltet ihr bereit sein, euch beschenken zu lassen und eure Kinder zu begleiten, um sie gut auf das Leben vorzubereiten. Dazu gehört, dass sie lernen, mit den Erscheinungen des Lebens zu spielen und zu wissen, wo sie her kommen und wo sie hinwollen.Einstein sagte, man müsse die Welt nicht verstehen, man solle sich nur darin zurechtfinden.Wie sich zurecht zu finden ist, das wissen Eltern oft nicht einmal von sich selbst, weil solche Fragen meist nicht gestellt werden und weil es heute in zu sein scheint, die Kinder immer schneller auf unser Wirtschaftssystem vorzubereiten und sie als gute Konsumenten zu gewinnen, die Geld für Statussymbole brauchen, um damit Menschen zu beeindrucken, die sie nicht kennen und schon garnicht lieben. In jedem einzelnen den Funken an Individualität zum Erleuchten zu bringen und ihn daran zu erinnern, dass er das Licht der Welt und das Salz der Erde ist, und das es unglaublich spannend ist, sich mit seinen eigenen Gaben einzubringen, das ist eine heimliche aber sehr nachhaltige Botschaft gegen den Strom der Zeit.